Im Rahmen der Lehrveranstaltung Digital-Medienwirtschaft fand am 13.12.2016 der Gastvortrag „Insight & Planning in der Musikwirtschaft und die Warner Music Insight Community ‚The Soundboard‘“ statt. Julian Werner, Konsumentenforscher und Community Manager bei Warner Music Germany, präsentierte dabei den Case „The Soundboard“. Hierbei handelt es sich um die neue Online-Konsumentenforschungs-Community der Warner Music Group rund um das Thema Musik. Musik-interessierte Mitglieder diskutieren hier mit Warner Music über ihr Lieblingsthema – und zwar auf einem eigens dafür eingerichteten Web-Portal.

img_20161213_104600
Julian Werner erklärt, wie Konsumentenforschung mit dem Soundboard in die strategische Planung bei Warner Music integriert wird.

Julian Werner eröffnete seinen Vortrag mit einem Einblick in seinen eigenen Werdegang und zeigte den Studierenden, wie man sein Profil mit einem Abschluss in Medienmanagement sein Profil zum Community Manager und Konsumentenforscher entwickeln kann. Anschließend sprach Wernen über die Bedeutung und die Einzelheiten des Soundboards für die digitale Musikindustrie. So stellte er dar, wie die Möglichkeiten der Panelforschung für die unterschiedlichsten Abteilung von Warner Music relevant werden können; vom A&R über Marketing und Promotion bis hin zum Vertrieb. Dabei gab er auch methodische Details darüber Preis, welche Arten von Befragungen möglich sind. Eindrucksvoll war zum Beispiel die Möglichkeit, bisher unveröffentlichte Musiktracks von hoch involvierten Musikfans einschätzen zu lassen. Seinen Vortrag beendete er mit einem Einblick in Daten über die Musiknutzung. So konnte aus erster Hand nachvollzogen werden, wie wichtig unterschiedliche Formen der Streaming-Nutzung sind oder, wie es gegenwärtig um die Bedeutung verschiedener Playlists steht.

Die anschließende Q&A Session mit den Studierenden war dabei ebenso vielfältig: Julian Werner diskutierte mit den interessierten Medien- und Eventmanagement-Studierenden über methodische Fragen von Panelmethoden, Aspekte des Datenschutzes und sogar über Formen des Musikmarketings durch Internet-Memes.

Wer sich über das Soundboard informieren, oder sich anmelden möchte, kann dies unter diesem Link tun.

the-soundboard-banner-grafik-1

Advertisements