Ende Oktober fand in den Verlagsgebäuden des Berliner Tagesspiegel der 7. Kulturinvestkongress statt. Im Kongresspanel zur digitalen Kommunikation hielt Prof. Dr. Lorenz Pöllmann (Fachbereich Medien- und Eventmanagement) den Eröffnungsvortrag zu digitalen Strategien und Trends in der Kulturkommunikation und dem Kulturmarketing. In seinem Vortrag referierte er über die Entwicklung der Nutzerzahlen von Onlinemedien und zeigte anhand zahlreicher Praxisbeispiele, wie kulturelle Eventveranstalter durch Augmented Reality-Ansätze, hybrid Events und Social Media-Marketing ihren Zielgruppen einen Mehrwert vor, während und nach dem Event bieten können. Aus gegebenem Anlass nutze Prof. Dr. Pöllmann die Gelegenheit zudem, um die neueste HMKW Studie DER FILTER im Rahmen seines Vortrags vorzustellen.

Der Kulturinvestkongress zählt zu den wichtigsten Branchentreffs für Kulturanbieter und Kulturinvestoren in Europa und wird von der Berliner Agentur Causales ausgerichtet. Der Termin für den Kongress im kommenden Jahr steht auch bereits fest: Der 8. KulturInvest-Kongress findet am 3./4. November 2016 in Berlin statt.

Advertisements